»Neues
Kursangebote >> MehrGenerationenHaus Stolberg >> Informationen

Informationen

Kursangebote
Betreuungsverfügung, Vorsorgevollmacht, Patientenverfügung - Rechtzeitig Zukunft gestalten, solange ich gesund bin!

In Kooperation mit dem Sozialdienst Kath. Männer - SkM in Stolberg


Was wird, wenn ich bei Krankheit oder Unfall auf Fürsorge anderer angewiesen bin? Wer handelt für mich, wer entscheidet? Welche Möglichkeiten der Vorsorge gibt es? Welche Aspekte privatrechtlicher oder betreuungsrechtlicher Art müssen beachtet werden? Wer kann Vollmacht erteilen? Diese und weitere Fragen werden beantwortet. Außerdem gibt es Hinweise auf die Patientenverfügung.

» Informationen, Kursdetails, Termine

Demenz- Wenn die Versicherung nicht zahlen will

In Kooperation mit dem Landesverband der Alzheimergesellschaften NRW im Rahmen des Projektes " Leben mit Demenz" und der Pflegekasse der AOK Rheinland/Hamburg


Norbert Römers, behördlich zugelassener Versicherungsberater informiert Sie darüber, ob die Diagnose "Demenz" den Versicherungsschutz privater Versicherungen wie Haftpflicht, Hausrat und Wohngebäude beendet. Was bedeutet in diesem Falle die "Deliktunfähigkeitsklausel"? Sie erhalten kompetente, wichtige Informationen zum derzeitigen Sachstand und wertvolle Tipps zur adäquaten Absicherung.

» Informationen, Kursdetails, Termine
keine Kurse
Sicherheit für Senioren

In Zusammenarbeit mit der Seniorenprävention der Polizei Aachen


Speziell geschulte Seniorenberater geben Tipps und Verhaltensempfehlungen, welche Schutzmaßnahmen Sie selbst treffen können, um nicht Opfer einer Straftat zu werden. Die Veranstaltung umfasst u.a. folgende Themenschwerpunkte: Sicherheit im häuslichen Bereich, wie Trickdiebstahl, Trickbetrug, Haustürgeschäfte und sonstige besondere Erscheinungsformen der Kriminalität, so z.B. der Enkeltrick.

» Informationen, Kursdetails, Termine
keine Kurse
Kinder haften für ihre Eltern! Finanzierung Heimkosten, Elternunterhalt

In Kooperation mit dem Landesverband der Alzheimergesellschaften NRW im Rahmen des Projektes " Leben mit Demenz"


Für viele Pflegebedürftige wird zukünftig die Versorgung innerhalb der eigenen Familie nicht sichergestellt werden können. So wird die Unterbringung in einem Pflegeheim oftmals unumgänglich. In den wenigsten Fällen reichen die eigenen Rentenbezüge des Pflegebedürftigen aus, um die Unterbringungskosten zu bezahlen. Rechtsanwalt Bogalski wird Ihnen Informationen und Tipps zu diesem Thema geben.

» Informationen, Kursdetails, Termine
keine Kurse
Selbstständig leben im Alter

Der Malteser Hausnotruf<\h3>

Damit Sie oder Ihre Angehörigen möglichst lange in den eigenen 4 Wänden selbstständig leben können, gibt es gute Notrufsysteme, womit Sie 365 Tage im Jahr, rund um die Uhr, Ansprechpartner im Notfall erreichen können.
Sie erhalten genau die Informationen, die Sie benötigen.

» Informationen, Kursdetails, Termine
keine Kurse