Präventionschulungen

Die Präventionsordnung für das Bistum Aachen sieht verpflichtende Schulungen von ehrenamtlich Tätigen und haupt- und nebenamtlichen Mitarbeitern/innen vor, die Kontakt zu Kindern und Jugendlichen haben.

Ziel dieser Schulungen ist es, die Teilnehmer/innen für das Thema zu sensibilisieren und sie über die Prävention von sexuellem Missbrauch gründlich zu informieren, damit sie Hinweise auf eine Gefährdung frühzeitig erkennen und bei grenzüberschreitendem Verhalten konkret und angemessen handeln können.

Kursangebote >> Präventionschulungen