lade
Zurück       Helene-Weber-Haus > Kurse > Wir sind Kirche > Ehrenamt in Gemeinde und Gottesdienst

Ausbildungskurs Gottesdienstgestaltung und -leitung

Für Christsein und Kirche wird nicht wenig daran hängen, ob unsere Gemeinden auch in Zukunft Orte des Gebetes und des gemeinsam gefeierten Glaubens sind. Gerade in Zeiten gesellschaftlichen und kirchlichen Umbruchs kommt dabei der Bereitschaft und den Begabungen ehrenamtlich engagierter Christinnen und Christen eine besondere Bedeutung zu. Mehr denn je brauchen wir Orte, an denen wir unser Leben in gemeinsamen Feiern des Glaubens vor Gott bringen. Dabei begegnen wir dem auferstandenen Christus am Tisch des Brotes und am Tisch des Wortes. Im Gefolge des II. Vaticanischen Konzils ist in unserer Kirche das biblisch bezeugte Wort Gottes als bleibende Gabe und Stärkung unseres Glaubens neu entdeckt und in einer eigenständigen Form liturgischen Feierns, die sich von der Feier der Eucharistie unterscheidet, gewürdigt worden. In Zeiten, in denen wegen Ordinationsmangel immer häufiger Gemeinden auf die regelmäßige Feier der Eucharistie verzichten müssen, sind solche Wort-Gottes-Feiern, die von dazu geeigneten und beauftragten Frauen und Männern geleitet werden, ein kostbarer Baustein der Sammlung und Sendung christlichen Lebens.

Unser Liturgiekurs ermutigt und fördert die Befähigung von Gemeindemitgliedern, Gottesdienste verschiedener Art, insbesondere Wort-Gottes-Feiern vorzubereiten und zu leiten. Wir verstehen unseren Kurs nicht vorrangig als Seminar, bei dem es um Vermittlung und Aneignung von Inhalten und Informationen oder um den Austausch überall umsetzbarer Handlungsmodelle geht. Viel mehr laden wir die Teilnehmer*nnen ein, sich auf einen ganzheitlichen Lernprozess einzulassen, in dem grundsätzlich mehrere Dimensionen ineinandergreifen und ausbalanciert werden: eine inhaltlich – kognitive, eine gruppendynamisch – kommunikative, eine spirituell – affektive und eine pastoral – praktische. Auf all diesen Ebenen ereignet sich lebendiges Lernen in gemeinsamer Verantwortung. Der Kurs wird möglichst praxisnah gestaltet und umfasst im Wesentlichen folgende Inhalte und Lernbereiche: – Ausgangslage und Motivation zur Teilnahme am Kurs und gegenüber einem möglichen späteren Dienst als Gottesdienst-Beauftragte/r – Taufe und Firmung als sakramentale Basis und „Ermächtigung“ zu einem solchen Dienst – Reflexion der Zusammenhänge von Kirchenbildern und liturgischem Feiern; die feiernde Gemeinde als Subjekt der Liturgie; die Bedeutung der „tätigen Teilhabe“ aller Mitfeiernden – die gewachsene Verantwortung und Rolle der Laien und die bleibende und unverzichtbare Bedeutung des ordinierten Amtes – Zuordnung und Miteinander der verschiedenen liturgischen Dienste – Wesen und Bedeutung liturgischen Feierns als dialogisches Geschehen zwischen Gott und Menschen und als Ausdruck des gemeinsamen Glaubens der Kirche – Ein- und Überblicke zu den verschiedenen Formen, Gestalten und Anlässen liturgischer Feiern – Bedeutung und Rolle der Heiligen Schrift im Gottesdienst; Zugänge zu und Umgang mit biblischen Texten; Formulierung eines „Leitgedankens“ bzw. einer die Gestaltung der Feier prägenden Botschaft – Entstehung und eigenständige Gestalt der Wort – Gottes – Feier; Aufbau und innerer Sinn, Einübung in den Vollzug ihres „geistlichen Weges“, Reflexion ihrer heutigen pastoralen Relevanz – Praktisches Einüben und gemeinsame Reflexion der Gestaltung von Einzelelementen der Wort – Gottes – Feier; Sinn und Bedeutung einzelner Gebetsformen (Lobpreis, Fürbitten …) – Sensibilisierung für und Einüben in den Feiercharakter einer solchen Liturgie – Bedeutung des Segens, mögliche Segenselemente in Wort – Gottes – Feiern – Reflexion des Für und Wider der Kommunionspendung in Wort – Gottes – Feiern – Zeichenhandlungen, Gesten und Rituale, sinnenfällige Elemente, Symbole und Gebärden

– Einführung in das Liturgische Jahr und die Leseordnung
– Die Bedeutung der Stille in der Liturgie – Bedeutung und Handhabung „Liturgischer Orte“ im Kirchenraum – Sensibilisierung für eine angemessenen liturgische Präsenz; Einübung einer stimmigen und würdigen Gestaltung in Abstimmung von Sprache und Bewegung, Raum und Handlung (im Zusammenspiel mit theaterpädagogischen Elementen) – Musik und musikalische Elemente im Gottesdienst – die Möglichkeiten liturgischer Kleidung – Vorstellen hilfreicher Materialien und Arbeitshilfen zur Vorbereitung und Gestaltung.
Aufgrund der Bedeutung dieses Dienstes für die Gemeinde ist es erforderlich, dass der GdG-Rat die Teilnahme an diesem Kurs und damit den Dienst an der Leitung von Gottesdiensten befürwortet. Nach Abschluss des Kurses wird eine Teilnahmebestätigung ausgestellt. Durch den zuständigen GdG-Rat kann die bischöfliche Beauftragung zu diesem Dienst beim Regionalvikar über das Büro der Regionen beantragt werden. Die durch den Regionalvikar beauftragten Damen und Herren sollen dann durch die verantwortlich Seelsorgenden in geeigneter Weise den Gemeinden vor Ort vorgestellt und in ihren Dienst eingeführt werden

Kursort sind vorwiegend Räume der Pfarrei St. Donatus. Der Kurs ist so konzipiert, dass grundsätzlich eine kontinuierliche Teilnahme möglich sein sollte. Nehmen Sie bitte in anderen Fällen Kontakt zur Kursleitung auf, um weitere Optionen zu überlegen.

Leitung
Dietmar Jordan, Pastoralreferent im Büro der Regionen
Marielies Schwering, Pastoralreferentin im Büro der Regionen

Es entstehen für Sie keine Kursgebühren.
Den Kostenbeitrag für die Verpflegung am Samstag und die Kosten
für die beiden Werkbücher, die jede/r Teilnehmer/in für die Kursarbeit
braucht („Wort-Gottes-Feier. Werkbuch für die Sonn- und Festtage“ /
14,90 € und „Versammelt in Seinem Namen.
Tagzeitenliturgie – Wort-Gottes-Feier – Andachten an Wochentagen“ /
19,90 €) bitten wir die entsendenden Pfarreien (bzw. GdGs) zu
übernehmen. Die beiden Werkbücher werden durch die Kursleitung besorgt.

IMit Fragen können Sie sich gerne an Marielies Schwering wenden: Telefon: 0241/4790-105, E-Mail: marielies.schwering@bistum-aachen.de
Anmeldung Ihre Anmeldung richten Sie bitte bis zum 07.September 2020 an Frau Beate Dittrich, Sekretariat im Büro der Regionen: Telefon: 0241/4790-101, E-Mail: beate.dittrich@bistum-aachen.de, Anschrift: Eupener Str.134, 52066 Aachen
Der Kurs wird in Zusammenarbeit mit dem HELENE-WEBER-HAUS, Kath. Forum für Erwachsenen- und Familienbildung Aachen-Stadt und Aachen-Land durchgeführt.

{"hauptkurs":"20-974014A","orte":[{"ort":"Aachen - Brand","ortkennzeichnung":"ACBR02","kursreihen":[[{"titelheader":"Ausbildungskurs Gottesdienstgestaltung und -leitung","nr":"20-974014A","leitung":"Marielies Schwering","kursnummer":"974014A","anmeldungen":"6","aussenstelle":"Aachen - Brand","ort":"Pfarre St. Donatus, Pfarrzentrum, Donatusplatz 1, 52078 Aachen-Brand","plaetze":"15","artAnmeldung":"normal","bis":"2020-12-07 00:00:00","von":"2020-09-17 00:00:00","warnung":"3 Resttermine in 2021","termine":[{"knr":"20-974014A","zeit_beg":"1899-12-30 19:30:00","zeit_ende":"1899-12-30 22:00:00","datum":"2020-09-17 00:00:00","ort":"ACBR02"},{"knr":"20-974014A","zeit_beg":"1899-12-30 09:30:00","zeit_ende":"1899-12-30 17:00:00","datum":"2020-09-26 00:00:00","ort":"ACBR02"},{"knr":"20-974014A","zeit_beg":"1899-12-30 19:30:00","zeit_ende":"1899-12-30 22:00:00","datum":"2020-10-08 00:00:00","ort":"ACBR02"},{"knr":"20-974014A","zeit_beg":"1899-12-30 19:30:00","zeit_ende":"1899-12-30 22:00:00","datum":"2020-10-28 00:00:00","ort":"ACBR02"},{"knr":"20-974014A","zeit_beg":"1899-12-30 19:30:00","zeit_ende":"1899-12-30 22:00:00","datum":"2020-11-12 00:00:00","ort":"ACBR02"},{"knr":"20-974014A","zeit_beg":"1899-12-30 09:30:00","zeit_ende":"1899-12-30 17:00:00","datum":"2020-11-28 00:00:00","ort":"ACBR02"},{"knr":"20-974014A","zeit_beg":"1899-12-30 19:30:00","zeit_ende":"1899-12-30 22:00:00","datum":"2020-12-07 00:00:00","ort":"ACBR02"}]}]]}]}




Reservierung

Bitte überprüfen Sie noch einmal folgende Daten auf ihre Richtigkeit!

Wir nehmen fr folgende Kurse / Veranstaltungen eine Anmeldung entgegen:

Kursnr.:
-
Kurs:
-
Ort:
-
Start:
-


Für folgende Person:

Name:
-
Vorname:
-
Straße:
-
Ort:
-
Land:
-


Kontakt:

Telefon:
-
Mobil:
-
E-Mail:
-


Bankverbindung:

Knt.inh.:
-
IBAN:
-


Zahlung:

Gebühr:
-
Spende:
-


Im Sinne des Datenschutzgesetzes informieren wir Sie, dass wir die personenbezogenen Daten ausschließlich für statistische Zwecke innerhalb der HWH Stolberg benutzen.

Mit der Anmeldung verpflichten Sie sich zur Zahlung der Kursgebühr.

Anmeldung abbrechen

Keinen passenden Kurs gefunden? Jetzt hier zum Newsletter anmelden und automatisch über neue Kurse informiert werden.


Zurück       Helene-Weber-Haus > Kurse > Wir sind Kirche > Ehrenamt in Gemeinde und Gottesdienst