lade

Zertifizierung

Das Helene-Weber-Haus wendet das Qualitätsmanagement nach Gütesiegelverbund Weiterbildung an. Seit Dezember 2010 ist das Helene-Weber-Haus zertifizierter Weiterbildner. Im Mai 2014 sind wir rezertifiziert worden.

Zertifizierte Qualität nach Gütesiegelverbund heißt:

  • Die Zufriedenheit der Teilnehmerinnen und Teilnehmer steht im Mittelpunkt der Qualitätsbestrebungen unserer Einrichtung.
  • Wir beraten Interessentinnen und Interessenten in Fragen der Weiterbildung.
  • Wir richten die Planung unseres Programmes an den Interessen der Teilnehmerinnen und Teilnehmer und am gesellschaftlichen Bedarf aus.
  • Wir achten bei der Auswahl der Lehrenden auf deren fachliche und pädagogische Kompetenz.
  • Wir stellen sicher, dass für den Lernerfolg geeignete Unterrichtsräume, Materialien und Medien zur Verfügung stehen.
  • Anregungen, Lob und Kritik greifen wir auf und lassen deren Bearbeitung den Teilnehmerinnen und Teilnehmern zugutekommen.
  • Wir verpflichten uns, die Qualität systematisch weiter zu entwickeln.

Als Ausbildungszentrum für Tagesmütter und –väter ist das Helene-Weber-Haus mit dem „Gütesiegel zur Qualifizierung von Tagespflegepersonen des Bundesministeriums für Familie, Senioren, Frauen und Jugend, der Bundesagentur für Arbeit und des Landes Nordrhein-Westfalen“ im Mai 2013 rezertifiziert worden.

Das Helene-Weber-Haus ist eine nach dem Arbeitnehmerweiterbildungsgesetz anerkannte Einrichtung der beruflichen Bildung.